Wähle deine Cookie-Einstellungen
Wir nutzen Cookies und ähnliche Tools zur Bereitstellung unserer Dienste, um zu verstehen, wie Kunden unsere Dienste nutzen, damit wir sie entsprechend verbessern können und zur Anzeige von Werbung.
Es gab ein Problem beim Speichern deiner Cookie-Einstellungen.

Mach dir einen Namen in Aeternum: Häuser von Spielern

20. Februar 2020
|
Allgemein

Häuser für Spieler sind ein spannendes Feature in New World. Spieler können in ganz Aeternum Häuser kaufen und nach ihren Vorstellungen gestalten.

Begleite das frisch verheiratete Ehepaar James und Elena Whittle auf der Suche nach dem perfekten Zuhause für ihr nächstes großes Abenteuer: Hier eine Familie zu gründen. Unten findest du Details zum Häusersystem.

Teil 1

Teil 2


Wenn du unseren Artikel zu Siedlungen und Macht noch nicht gelesen hast,lies den bitte zuerst. Er liefert weitere Infos zum Verständnis dieses Blogs. 


Häuser in Siedlungen: Die Grundlagen

In jeder Siedlung in Aeternum ist eine Reihe von Häusern verfügbar. Mehrere Spieler können dasselbe Haus erwerben, sehen jedoch immer ihr eigenes Zuhause und ihre eigene Einrichtung, ausgenommen sie besuchen das Haus eines anderen Spielers. Spieler, die ein bestimmtes Haus nicht besitzen, sehen die Version davon, die die meisten Punkte verdient hat und in der Welt angezeigt wird. Wenn du Gäste einladen willst, kannst du dein Haus mit Gruppen von bis zu fünf Spielern betreten. Um dein Haus zu besuchen, müssen deine Gäste lediglich in deiner Gruppe sein. Um ein Haus kaufen zu können, musst du zunächst deinen Ruf im Gebiet der jeweiligen Siedlung erhöhen. Um in dem Gebiet, in dem du leben willst, deinen Ruf zu erhöhen, musst du dich an den täglichen Aktivitäten dort beteiligen, wie dem Töten von Wesen, dem Erledigen von Fraktionsmissionen, der Arbeit an Stadtprojekten und dem Herstellen von Gegenständen. Sobald dein Ruf hoch genug ist und dein Charakter Stufe 15 erreicht hat, kannst du die Fähigkeit freischalten, in der Siedlung dieses Gebiets ein Haus zu besitzen. Du kannst auch mehr als ein Haus haben! Solange du die Voraussetzungen für den Erhalt eines Hauses in einem Gebiet erfüllst und noch nicht die maximale Anzahl an Häusern hast, kannst du noch eines erwerben.

Arten von Häusern

Häuser unterscheiden sich in Größe, Ausstattung und Kosten. Manche befinden sich direkt im Stadtzentrum, andere haben Balkone mit schönem Blick über die Siedlungsmauern. Manche Häuser haben Außenbereiche, die dekoriert werden können, andere dagegen nur eine Veranda oder Terrasse. In jeder Siedlung gibt es eine Vielzahl an Lagen und Stilen zur Auswahl. Die Siedlungen selbst haben ebenfalls ihr jeweils ganz eigenes Aussehen mit speziellen Fassaden und Grundrissen.

Dein Zuhause gestalten

Nachdem du dein neues Zuhause erworben hast, kannst du es nach deinen Wünschen anpassen. Es gibt hunderte Gegenstände, mit denen du dein Zuhause anpassen kannst, von Tischen und Stühlen bis hin zu dekorativen Pflanzen und Reben. Gestalte dein Haus und Grundstück ganz nach deinem Geschmack. Spieler können Möbel und Deko-Gegenstände herstellen und kaufen. Manche Gegenstände müssen auch in der Welt gefunden und erbeutet werden. Auf deinen Abenteuern in Aeternum kannst du sogar Haustiere finden, die du mitnehmen kannst.

Steuern

Nachdem du ein Haus gekauft hast, musst du der Kompanie, die die Siedlung beherrscht, eine geringe Grundsteuer dafür bezahlen. Zwar wird dein Haus nicht geräumt, wenn du die Steuer nicht bezahlst, aber Mechaniken wie Rückzug ins Haus und Boni durch Trophäen funktionieren für dich dann nicht mehr. Außerdem kannst du zwar dein dekoriertes Haus weiterhin besuchen, allerdings keine Dekorationen umstellen oder dein Haus anderen zeigen (mehr dazu unten).

Belohnungen

Wenn du ein Haus hast, kannst du es als Rückzugspunkt festlegen. Aeternum ist eine große, gefährliche Welt. In einer solchen ist die Fähigkeit, blitzschnell aus der Ferne ins eigene Haus zurückkehren zu können, Gold wert. Häuser mit höherem Rang können die Abklingzeit für die Reise nach Hause verkürzen und bieten mehr Lagerraum und mehr Platz für Dekorationen und weitere Haustiere. Das Haus dient aber nicht nur als Rückzugsort oder Lagerraum. Du kannst auch mächtige magische Dekorationen finden, die deinem Charakter Boni verleihen, wenn du sie in deinem Haus ausstellst. Diese Trophäen können dir Vorteile im Kampf gegen bestimmte Gegnertypen verleihen oder deine Fähigkeiten beim Herstellen verbessern. Allerdings kannst du in einem Haus immer nur eine begrenzte Anzahl an Trophäen gleichzeitig ausstellen, also überlege dir gut, welche Boni du für deine Abenteuer nutzen willst. Es gibt auch soziale Vorteile. Wenn man durch eine Siedlung geht, kann man die dekorierten Häuser anderer Spieler sehen. Dabei herrscht hinter den Kulissen ein Konkurrenzkampf darum, welche Häuser anderen Spielern standardmäßig angezeigt werden. Wenn du dein Haus kunstvoll dekorierst und reichlich Gebietsruf erwirbst, kann dein Haus allen Spielern angezeigt werden, die durch eine Siedlung gehen (und nicht am selben Ort wohnen wie du, sonst sehen sie ihr eigenes Haus). Im Häusermenü siehst du sogar, wo du im Vergleich zu anderen Spielern mit demselben Haus stehst. So weißt du genau, wer deine Konkurrenten sind.

Eine Gemeinschaft aufbauen

Wenn Spieler sich in einer Siedlung niederlassen, treten sie einer Gemeinschaft von Verbündeten, Handwerkern, Abenteurern und auch Widersachern bei. Spieler können sich in Aeternum wie zu Hause fühlen, indem sie ihre Häuser mit Möbeln, Dekorationen, Haustieren und mit Trophäen ausstatten, die ihnen Boni für ihre Abenteuer oder ihre bevorzugten Handelsfähigkeiten verleihen. Wir hoffen, dass unsere Spieler ihre Häuser lieben werden und sie nicht nur als Rückzugsorte nach einem spannenden Abenteuer betrachten, sondern als etwas, das sie mit ihren Freunden teilen und mit dem sie sogar ein wenig vor anderen angeben wollen.

*Beachtet bitte, dass alle in diesem Artikel beschriebenen Inhalte während der Testphase Änderungen unterliegen können.

Teilen