Wähle deine Cookie-Einstellungen
Wir nutzen Cookies und ähnliche Tools zur Bereitstellung unserer Dienste, um zu verstehen, wie Kunden unsere Dienste nutzen, damit wir sie entsprechend verbessern können und zur Anzeige von Werbung.
Cookies anpassen
Es gab ein Problem beim Speichern deiner Cookie-Einstellungen.

Die Rache des Kaninchens

11. April 2022
|
Events

Als der Abenteurer die rotglühenden Augen erblickte, lief ihm ein kalter Schauer den Rücken hinab. Aus dem Dickicht kam ein verderbtes Kaninchen auf die Lichtung, wo der Abenteurer wie angewurzelt stand. Das fahle Mondlicht schien auf die groteske Gestalt des Tieres. Die Frühlingsluft in Aeternum war noch frisch und nun heftige Atmung des Abenteurers ließ kleine Wolken in den Himmel steigen. Trotz der kühlen Luft waren seine Finger schweißnass und das Schwert rutschte in seiner Hand. Er holte tief Luft und rief: „Zurück in deinen verderbten Bau, schändliche Bestie!“ Unbeeindruckt setzte das Kaninchen zum Sprung an. Scharlachrote Tropfen besprenkelten das Gras und unheimliche Stille senkte sich über die Lichtung.


Seid gegrüßt, Abenteurer!

Der Frühling ist nach Aeternum gekommen, aber er hat Massen von verderbten Kaninchen mitgebracht. Helft von 12. bis 25. April mit, die Kaninchenplage zu bekämpfen, und werdet dafür großzügig belohnt! In diesen zwei Wochen lassen verderbte Kaninchen spezielle Beute fallen. Spieler können jeden Tag bis zu drei Diamant-Gips und bis zu 5 das Glück steigernde Verbrauchsgegenstände verdienen.

Außerdem gibt es Gerüchte von einer geheimnisvollen Aufbewahrungstruhe, die diese Kaninchen besitzen sollen. Vielleicht begegnet ihr auf eurer Suche nach diesem Schatz in der Wildnis von Aeternum sogar einigen der neuen Erlebnisse in der offenen Welt, die das „Heart of Madness“-Update bringt.

Wir freuen uns auf eure Hilfe bei der Beseitigung dieser Plage und sind gespannt, ob irgendwelche Abenteurer den sagenumwobenen Schatz finden können.

Teilen