Wähle deine Cookie-Einstellungen
Wir nutzen Cookies und ähnliche Tools zur Bereitstellung unserer Dienste, um zu verstehen, wie Kunden unsere Dienste nutzen, damit wir sie entsprechend verbessern können und zur Anzeige von Werbung.
Cookies anpassen
Es gab ein Problem beim Speichern deiner Cookie-Einstellungen.

Januar-Update – Expeditionsmutatoren

24. Januar 2022
|
Aktuelles

Die Unterbrechung für das Januar-Update 1.3 von New World beginnt für alle Regionen am 25. Januar um 13:00 Uhr MEZ (12:00 Uhr UTC). Die erwartete Ausfallzeit beträgt 3 Stunden.

Seid gegrüßt, Abenteurer!

Das Januar-Update hat seine Feuerprobe im öffentlichen Testbereich bestanden und wird nun ins Hauptspiel von New World eingebaut. Dieses Update bringt ein ganz neues Endgame-Spielerlebnis: Expeditionsmutatoren! Mutatoren verändern das Vertraute, indem sie „normale“ und „benannte“ Gegner in Expeditionen stärken und so die Art und Weise verändern, wie die Begegnungen ablaufen und welche Strategien die Spieler vor dem Kampf in Betracht ziehen sollten. Und mit dem sich verändernden Kampf verändern sich auch die Belohnungen! Ihr könnt neue personalisierte Ausrüstungsgegenstände und Rohstoffe finden, die euch zusätzliche Möglichkeiten bieten, eure Stufe zu erhöhen.

Dieses System bietet euch jede Woche eine einzigartige Kombination von Expeditionen und Mutationen, mit 10 Schwierigkeitsstufen pro Expeditionsmutation. Die Spieler müssen sich hocharbeiten, um schließlich die höchste Schwierigkeit zu erreichen.

Mit diesem Update kommen auch Schattensplitter neu ins Spiel. Schattensplitter sind ein geheimnisvoller, mächtiger Rohstoff, mit dem ihr den Rüstwert von Gegenständen von 600 auf 625 erhöhen könnt. Die Erhöhung des Rüstwerts der Ausrüstung ist entscheidend, wenn ihr euch in schwierigere Mutations-Expeditionen stürzen oder euch einen Wettbewerbsvorteil im PvP verschaffen wollt. Wir haben auch die Kompetenz-Obergrenze auf 625 erhöht.

Die vollständigen Update-Hinweise findet ihr im Update-Bereich auf der Website, wo wir alle großen Updates zu New World vorstellen.

Wie immer vielen Dank für eure Unterstützung. Wir sehen uns in Aeternum!

Teilen